Essig_Zusammenstellung_1

Essig

Nicht umsonst gibt es ihn in so vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Nuancen. Salaten, Speisen und Desserts verleiht er eine besondere Note. In unsere Leidenschaft für gutes Essen mischt sich die Neugierde, Besonderes auszuprobieren. Die Resonanz auf unseren selbst hergestellten Essig war so überwältigend, dass wir Ihnen unser Angebot nicht vorenthalten wollen.

Wir verwenden bei der Essig-Herstellung ausschließlich Rohstoffe von aller besten Qualität und setzen keinerlei Zusatzstoffe ein. Unsere Essige sind ein reines Naturprodukt.

Mycoderma aceti

Die Essigmutter ist ein Zeichen für Natürlichkeit.

Unsere Essige sind frei von Antioxydationsmitteln. Dadurch kann sich bei offener Lagerung über einen längeren Zeitraum ein Bodensatz, eine Trübung, oder auch eine zusammenhängende geleeartige Masse bilden. Es handelt es sich hierbei um eine Essigmutter, eine Ansammlung von Essigbakterien (Acetobacter aceti). Dies ist ein natürlicher Vorgang und kein Anzeichen für ein verdorbenes Produkt.

Falls Sie die Essigmutter stört, können Sie diese leicht entfernen, indem Sie den Essig mit einem feinen Sieb oder einem Kaffeefilter filtrieren.

Damit sich nach dem Öffnen keine Essigmutter bilden kann, empfehlen wir angebrochene Essige kühl, dunkel und verschlossen zu lagern.

Essig

ist durch seinen PH-Wert von Natur aus weitgehend vor mikrobiellem Befall geschützt.und braucht vom Gesetz her kein Mindesthaltbarkeitsdatum. Jedoch sind nach 2 Jahren Qualitätsverluste möglich.

Wir achten bei der Essigherstellung nicht nur auf Rohstoffe von bester Qualität, wir setzen auch keinerlei Zusatzstoffe ein.

^