zum Shop

Rezeptvorschlag:

Lachsfilet mit Papayachutney
640 gr.
4 Portionen x 160 gr.
Vorbereitungen – 15 min.
Zubereitung – 15 min.
Garzeit – 60 min. im Ofen, Umluft, 80°C

Zutaten

800 gr. Lachsfilet
20 gr. Butter
300 gr. Papaya
30 gr. Sonnenblumenöl
30 gr. Rhabarber Essig
30 gr. japanische Sojasauce
10 gr. Schnittlauch
30 gr. Cashewkerne

Vorbereitungen

Lachs portionieren.
Papaya schälen, Kerne entfernen und in 0,5 cm Würfel schneiden.
Ofen auf 80°C Umluft vorheizen.
Cashewkerne grob hacken.

Zubereitung

Papayachutney
Sonnenblumenöl in einer Sauteuse erhitzen.
Papaya zugeben, kurz anschwenken und direkt vom Herd nehmen.
Rhabarber Essig und Soja Sauce zugeben.
Würzen, Schnittlauch und Cashewkerne zugeben.

Lachsfilet
Butter und Rhabarber Essig in der Pfanne erhitzen.
Lachs von beiden Seiten anbraten.
Im Ofen bei 80°C Umluft ca. 60 min. garen.
Zur Hälfte der Garzeit den Lachs von beiden Seiten würzen.
Bei 50°C Kerntemperatur ist der Lachs innen glasig.
Bei 52°C ist er durchgegart.

Gewürze und passende Zutaten

schwarzer Pfeffer, Szechuan Pfeffer, Koriander, Lauchzwiebeln, Wildkräuter, Curry, Chili, Paprika,…

Essig_Rhabarber_P_0_25

Rhabarber Essig

Essig_Rhabarber

Hergestellt aus frischem Rhabarber und Traubenmost.

Verwendung: Salate, Fisch, Geflügel, helle Saucen.
Kombinierbar mit Olivenöl, Traubenkernöl, Sonnenblumenöl, Butter, Weißwein, Pfeffer, Beeren, Früchte.,...

Aufbewahrung: Kühl und dunkel lagern.

^